photo sharing and upload picture albums photo forums search pictures popular photos photography help login
buckligewelt | profile | all galleries >> Gemeinden >> Walpersbach >> Laientheater Walpersbach: Erben ist so eine Sache, 11. Mai 2013 tree view | thumbnails | slideshow

Laientheater Walpersbach: Erben ist so eine Sache, 11. Mai 2013

Laientheater in Walpersbach Erben ist so eine Sache - Region in der Destination der Wiener Alpen
Durch auswählen von "slideshow" rechts oben kannst du die Fotos klickfrei betrachten! Oder über diesen link: http://www.pbase.com/buckligewelt/walpersbach_2013&view=slideshow

Rund 700 Besucher in vier Vorstellungen genossen das diesjährige Stück der Laientheatergruppe Walpersbach "Erben ist so eine Sache". Otto Schmitt ist selbstständiger Gipsermeister mit einem ordentlichen Vermögen. Er ist fleißig, listig, aber auch dem schönen Geschlecht zugetan. Ohne jemals zu heiraten, bringt er es fertig, zwei Liebschaften zu haben, die voneinander nichts wissen. Im besten Mannesalter von 45 Jahren kommt Otto durch einen Autounfall zu Tode und landet im Himmel. Dabei findet er für all seine Sünden, die er auf Erden begangen hat, die besten Ausreden und Erklärungen. Bereits während des Leichenschmauses kommt es zwischen den Angehörigen wegen des Erbes zu heftigen Auseinandersetzungen. Inzwischen hat Otto von Petrus erfahren, dass er mit Traudl, seiner Herzdame, einen Sohn hat. Da er vor Jahren ein Testament verfasste, das nicht mehr aktuell ist und in dem er die Falschen bedacht hat, will Otto unbedingt noch einmal auf die Erde, um seinen Nachlass zu regeln, was ihm aber Petrus zunächst verweigert, dann aber nach einem Schachspielgewinn aber gestatten muß. Unter Überwindung allerlei Schwierigkeiten gelingt es dem auf die Erde Zurückgekehrten, schließlich, seinen Nachlass in allerletzter Minute noch so zu regeln, dass er anschließend wieder zufrieden in den Himmel entschweben kann.

Fotos vom Theater 2011 (Und keiner will der Vater sein) findest du hier: http://www.pbase.com/buckligewelt/theaterwalpersbach_11

Fotos: Alois Rasinger. Veröffentlichungen müssen mit dem Copyright-Vermerk: Foto(s): A. Rasinger gekennzeichnet sein.
RAS_2731.JPG
RAS_2731.JPG
RAS_2732.JPG
RAS_2732.JPG
RAS_2734.JPG
RAS_2734.JPG
RAS_2736.JPG
RAS_2736.JPG
RAS_2739.JPG
RAS_2739.JPG
RAS_2743.JPG
RAS_2743.JPG
RAS_2745.JPG
RAS_2745.JPG
RAS_2751.JPG
RAS_2751.JPG
RAS_2756.JPG
RAS_2756.JPG
RAS_2757.JPG
RAS_2757.JPG
RAS_2760.JPG
RAS_2760.JPG
RAS_2763.JPG
RAS_2763.JPG
RAS_2769.JPG
RAS_2769.JPG
RAS_2772.JPG
RAS_2772.JPG
RAS_2775.JPG
RAS_2775.JPG
RAS_2780.JPG
RAS_2780.JPG
RAS_2785.JPG
RAS_2785.JPG
RAS_2789.JPG
RAS_2789.JPG
RAS_2790.JPG
RAS_2790.JPG
RAS_2796.JPG
RAS_2796.JPG
RAS_2799.JPG
RAS_2799.JPG
RAS_2802.JPG
RAS_2802.JPG
RAS_2808.JPG
RAS_2808.JPG
RAS_2811.JPG
RAS_2811.JPG
RAS_2822.JPG
RAS_2822.JPG
RAS_2824.JPG
RAS_2824.JPG
RAS_2830.JPG
RAS_2830.JPG
RAS_2832.JPG
RAS_2832.JPG
RAS_2844.JPG
RAS_2844.JPG
RAS_2848.JPG
RAS_2848.JPG
RAS_2854.JPG
RAS_2854.JPG
RAS_2866.JPG
RAS_2866.JPG
RAS_2872.JPG
RAS_2872.JPG
RAS_2874.JPG
RAS_2874.JPG
RAS_2877.JPG
RAS_2877.JPG
RAS_2882.JPG
RAS_2882.JPG
RAS_2883.JPG
RAS_2883.JPG
RAS_2884.JPG
RAS_2884.JPG
RAS_2885.JPG
RAS_2885.JPG
RAS_2886.JPG
RAS_2886.JPG
RAS_2890.JPG
RAS_2890.JPG
Das Ensemble mit allen Namen (v.l.n.r)
Das Ensemble mit allen Namen (v.l.n.r)